Schab-/Kratzgeräusch bei Linkskurve

Fahrwerk & Bremsen probleme und Fragen

Schab-/Kratzgeräusch bei Linkskurve

Beitragvon tomix am 13.05.2013, 13:10

Hallo zusammen
Habe ein neues Geräusch gehört vom dem wir nicht wissen woher es kommen könnte («Ja, ja die Geräusche sie können einem fertig machen!» Zitat eines unbekannten T3-Fahrer auf Reisen). Es trat bei Linkskurven beim Runterfahren eines Passes (Motorbremse) auf. Irgendwo hinten(?), rechts(?) ein Kratzen/Schaben in regelmässigen Abständen (als würde etwas jede Umdrehung einmal am Rad streifen oder so, jedoch eher öfters als jede Drehung einmal).
Ich habe am Abend den Bus einmal hinten links und rechts aufgebockt und das Radspiel kontrolliert, da ich den Verdacht hatte das Radlager sei defekt. Spiel war aus meiner Sicht okay. Was könnte es sein und wie komme ich dahinter, was es sein könnte?
Gruss
tomix
Unsere Busse:
T3 Jahrgang 82, Diesel (CS) 37 kW (50 PS), 4-Gang (KY) 42 kW (57 PS), 5-Gang, Westi (Joker) mit Klappdach
T3 Jahrgang 87, Diesel (KY) 42 kW (57 PS), 5-Gang, 9-Plätzer
Benutzeravatar
tomix
FORUM's Gottheit
 
Beiträge: 1208
Registriert: 08.09.2007, 09:53
Wohnort: Region Baden

Re: Schab-/Kratzgeräusch bei Linkskurve

Beitragvon hexenhausen am 13.05.2013, 20:48

Antriebswellengelenke kann ne möglichkeit sein ........
Mei - wenn die was haben kann man es aufgebockt nicht sehen, fühlen, testen....

aber passieren tut da nichts ........ weiterfahren bis es so laut wird, bis du weisst woher es kommt :top
50PS Saugdiesel - Power in allen Drehzahlbereichen
Benutzeravatar
hexenhausen
Bus Liebhaber
 
Beiträge: 178
Registriert: 24.08.2012, 10:06
Wohnort: Bürglen

Re: Schab-/Kratzgeräusch bei Linkskurve

Beitragvon bluestar am 13.05.2013, 21:11

Probiere mal bei allen Antriebswellengelenken etwas WD40 oder besser noch WhiteGrease möglichst tief reinzusprühen. Meine Schneeflocke hatte mal ein lautes klackern weil die Gelenke ausgetrocknet waren, nach dem Reinsprühen war wieder ruhe und das schon seit 15'000km... Wenns nicht das war dann tuts denn Gelenken sowieso gut...
****************************************************************************************************

Schöne VW Bus Camper zu vermieten:

http://www.vw-bus-vermietung.ch

****************************************************************************************************
Benutzeravatar
bluestar
FORUM's Gottheit
 
Beiträge: 1062
Registriert: 02.11.2008, 22:06
Wohnort: 8852 Altendorf

Re: Schab-/Kratzgeräusch bei Linkskurve

Beitragvon tomix am 14.05.2013, 06:38

Danke für die Tipps und Infos.
Wenn es nur die Gleichlaufgelenke der Antriebswelle sind, bin ich beruhigt. Ich bin damals beim Radlager erschrocken, dass man so gut wie nichts hört, obwohl die Kronenmutter bereits lose war.
Sind die Antriebswellen gleich lang beim 4-Gang und 5-Gang? Evtl. sind immer noch die drin aus den 4-Gänger-Zeiten, dann hätte sich nun der Winkel der Antriebswelle geändert (Motor weiter hinten).
Gruss
tomix
Unsere Busse:
T3 Jahrgang 82, Diesel (CS) 37 kW (50 PS), 4-Gang (KY) 42 kW (57 PS), 5-Gang, Westi (Joker) mit Klappdach
T3 Jahrgang 87, Diesel (KY) 42 kW (57 PS), 5-Gang, 9-Plätzer
Benutzeravatar
tomix
FORUM's Gottheit
 
Beiträge: 1208
Registriert: 08.09.2007, 09:53
Wohnort: Region Baden

Re: Schab-/Kratzgeräusch bei Linkskurve

Beitragvon mahamoti am 14.05.2013, 07:00

heidiho,

hast du als es auftrat gebremst? wetter war trocken oder nass?
ich frage weil sich die bremse hinten bei auto von freundin dann immer so anhört als wäre da kies und sand zwischen bremsbacke und trommel.

gruss martin
wer rechschtreibfeler finded draf sei behatlen.

Bildergalerie Teile zu verkaufen:
http://www.abload.de/gallery.php?key=uOW5rNGd
Einfach Preisvorschlag machen!

Fuhrpark:
VW T2a Campmobile Jg.71
VW T3 Club Joker Syncro Jg.88

für mein Projekt T2a suche ich noch:
Spice Rack fürs Waschbeckenmöbel erledigt
ausfahrbare Trittstufe bei Schiebetür
den Hocker
mehr Drehmoment

Homepage von Freundin:
http://www.seelenfee.jimdo.com/
Benutzeravatar
mahamoti
Bulli-Pimper
 
Beiträge: 1126
Registriert: 11.03.2011, 18:45
Wohnort: 7323 Wangs

Re: Schab-/Kratzgeräusch bei Linkskurve

Beitragvon tomix am 14.05.2013, 07:35

mahamoti hat geschrieben:heidiho,

hast du als es auftrat gebremst? wetter war trocken oder nass?
ich frage weil sich die bremse hinten bei auto von freundin dann immer so anhört als wäre da kies und sand zwischen bremsbacke und trommel.

gruss martin

Es war regnerisch und kühl. Kurz vorher gebremst, dann nur mit der Motorbremse durch die Kurve. Könnte es sein, dass die Beläge in der Trommel dann evtl. noch kurz zwischen durch streifen oder sollten die sich nach dem Bremsen sofort deutlich von der Trommel entfernen?
Gruss
tomix
Unsere Busse:
T3 Jahrgang 82, Diesel (CS) 37 kW (50 PS), 4-Gang (KY) 42 kW (57 PS), 5-Gang, Westi (Joker) mit Klappdach
T3 Jahrgang 87, Diesel (KY) 42 kW (57 PS), 5-Gang, 9-Plätzer
Benutzeravatar
tomix
FORUM's Gottheit
 
Beiträge: 1208
Registriert: 08.09.2007, 09:53
Wohnort: Region Baden


Zurück zu Fahrwerk & Bremsen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder